Interdisziplinäre Teams forschen an der TUM School of Life Sciences zu hochaktuellen Fragestellungen der Lebenswissenschaften.

Exzellenz und Engagement – Unsere Forschung für One Health

Gesundheit gibt es nur global. „One Health“ ist für die TUM School of Life Sciences der Auftrag, die Gesundheit auf unserem Planeten sicher zu stellen. Der Klimawandel, das Bevölkerungswachstum und schwindende Ressourcen sowie die damit verbundene Frage der Ernährungssicherung erfordern echte Innovationen. Denn nur wenn das Zusammenspiel zwischen Mensch, Tier, Pflanze, Mikroorganismen, Boden und Umwelt funktioniert, bleibt die Welt insgesamt gesund und zukunftsfähig.

Wissenschaftler*innen unterschiedlicher Disziplinen arbeiten an der TUM School of Life Sciences deshalb fachübergreifend an Forschungsthemen aus den Bereichen Lebensräume, Agrar- und Forstwissenschaften, Lebensmittel und Ernährung sowie Gesundheit. Diese Grundlagenforschung generiert Wissen, das hilft die Lebens- und Entwicklungsbedingungen auf der Erde bestmöglich zu gestalten.

Interdisziplinäre Forschungsteams verbinden ihre Kompetenzen in den Bereichen Molecular Life Sciences, Life Science Systems und Life Science Engineering entsprechend dem Motto „Research for One Health“.
Im Sinne von „One Health“ wird am Wissenschaftszentrum Weihenstephan fachübergreifend geforscht.

Ob Zellen, Organismen oder Ökosysteme: Die Mitarbeiter*innen der TUM School of Life Sciences haben alle Ebenen im Blick und versuchen zugleich Zusammenhänge zu erkennen, neue Informationen miteinander zu verknüpfen und systemisch zu erfassen – für eine gesunde Zukunft auf unserem Planeten.

Forschungsnetzwerke am Wissenschaftszentrum Weihenstephan

Die über 70 ProfessorInnen an der TUM School of Life Sciences sind nach fachlichen bzw. wissenschaftsmethodisch verwandten Kriterien den jeweiligen Forschungsdepartments zugeordnet.

Ein weit verzweigtes Netzwerk an Forschungseinrichtungen des WZW arbeitet eng mit den Departments zusammen.

Die am Campus WZW angesiedelten TUM-Zentralinstitute widmen sich einzelnen Themenschwerpunkten – hier sind auch noch andere Fakultäten der TUM einbezogen.

Aktuelle Forschungsprojekte

Der Projektverbund BayKlimaFit:
Erfahren Sie mehr über die Strategien zur Anpassung von Kulturpflanzen an den Klimawandel.

 

Das Amazon FACE-Projekt:
Erforschen Sie die Auswirkungen des Klimawandels auf den Regenwald.