12.03.2019 11:26 Alter: 251 days

Prof. Dr. Dr. h.c. Vera Bitsch als erste Frau an der Spitze der Deutschen Gartenbauwissenschaftlichen Gesellschaft (DGG)

Am Vorabend des Internationalen Frauentages wurde im Rahmen der 53. Jahrestagung der DGG in Berlin Prof. Dr. Dr. h.c. Vera Bitsch zur neuen Präsidentin der DGG gewählt. Damit steht zum ersten Mal in der nahezu 60-jährigen Geschichte der DGG eine Frau an deren Spitze.

Dr. A. Gabriel, TUM

Prof. Bitsch übernimmt das Amt von Prof. Dr. Uwe Schmidt von der Humboldt-Universität zu Berlin. Zusammen mit ihm und dem neuen Vize-Präsident Prof. Dr. Heiko Möbus-Schoppe von der Hochschule Geisenheim wird sie die Gesellschaft in den kommenden Jahren leiten und die Zukunft der Gartenbauwissenschaften in Deutschland mitgestalten. Die DGG (http://dgg-online.org/website_neu/) wurde am 13. Januar 1960 von einer Gruppe von Gartenbauprofessoren gegründet. Ihr gehören etwa 300 Mitglieder aus Forschungs-, Versuchs-, Ausbildungs- und Beratungseinrichtungen, Betrieben der gartenbaulichen Praxis, Industrieunternehmen sowie Privatpersonen an. In der DGG sind alle Fachbereiche des Gartenbaus vertreten, die in den übergeordneten Sektionen Obstbau, Gemüsebau, Zierpflanzenbau, Baumschule, Garten und Landschaft, Phytomedizin, Pflanzenbiotechnologie, Technik, Ökonomie sowie Ausbildung und Beratung organisiert sind.