09.05.2019 13:24 Alter: 133 days

Die molekulare Welt des guten Geschmacks - 19. Mai: Wissenschaftsmatinee mit Prof. Thomas Hofmann

Ein Großteil unserer Lebensqualität basiert auf der Fähigkeit zu riechen und zu schmecken. Doch wie sind Düfte zusammengesetzt? Was passiert biochemisch, wenn wir einen Geschmack wahrnehmen? Lebensmittelchemiker Prof. Thomas Hofmann spricht darüber bei der Wissenschaftsmatinee des TUM Institute for Advanced Study (IAS) am Sonntag, 19. Mai, um 11 Uhr.

Lebensmittelchemiker Prof. Thomas Hofmann spricht am 19. Mai bei der Wissenschaftsmatinee im TUM-IAS. Bild: Astrid Eckert

Prof. Thomas Hofmann leitet seit 2007 den Lehrstuhl für Lebensmittelchemie und Molekulare Sensorik an der Technischen Universität München (TUM). Er ist seit 2009 Vizepräsident für Forschung und Innovation, seit 2017 Direktor des Leibniz-Instituts für Lebensmittel-Systembiologie an der TUM und übernimmt im Herbst 2019 das Amt des Präsidenten von Prof. Wolfgang A. Herrmann. In seinem Vortrag wird er die Grundlagen der Geruchs- und Geschmackswahrnehmung verständlich machen und aufzeigen, wie der Mensch die komplexe Molekülwelt der Natur auf das Wesentliche reduziert.

Termin: Wissenschaftsmatinee „Die molekulare Welt des guten Geschmacks“

am Sonntag, 19. Mai, um 11 Uhr 

im Auditorium des TUM Institute for Advanced Study, Forschungscampus Garching, Lichtenbergstraße 2a, 85748 Garching. 

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mehr Informationen:

Übersicht aller Vorträge der Wissenschaftsmatinee: www.ias.tum.de/events/nachbarn/